Minimale Dividendenreduktion als Ausgleich für
Menschenrechtsmissachtung und widerrechtliche Hinrichtungen in Marikana.

Bereits 2021 haben mehr als 5% der Aktionäre
dem TOP 2 (Gewinnverwendung) nicht aktiv zugestimmt.

Mit dieser flashmob-Kapital-Aktion versuche ich, diese Stimmen zu bündeln,
um einen Ergänzungsantrag stellen zu können, in dem
ein minimaler Dividendenverzicht zum Wohl der Menschen in Marikana beantragt wird.

Begründung:
sozial:
menschenrechtsmissachtende
Lebens- und Arbeitsbedingungen
und widerrechtliche Hinrichtung
mit 34 Toten.
ökonomisch I:
die Aktionäre fördern damit
den guten Ruf des Unternehmens
und steigern so den Wert; d.h.
kleiner Aufwand -> großer Nutzen
ökonomisch II:
Da dem Management
die Hände gebunden sind,
müssen die Aktionäre
aktiv werden.

Ich bitte Sie daher, mir Ihr Stimmrecht zwischen 03.03.2022 und 15.03.2022 (ca. 6 Wochen vor der HV)
durch Info an hv-service@basf.com zu übertragen,
damit ich den folgenden Ergänzungsantrag stellen kann:

Sollte der Ergänzungsantrag nicht möglich werden, verpflichte ich mich,
mit den mir übertragenen Stimmrechten nur TOP 2 abzulehnen und
bei allen anderen TOPs den Vorschlägen der Verwaltung zuzustimmen.

Zur Übertragung Ihres Stimmrechts schlage ich Ihnen folgenden Text vor:

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =
Empfänger: hv-service@basf.com

Betreff: Übertragung des Stimmrechts zur BASF-HV am 29. 04. 2022

Text:
Hiermit übertrage ich meine Stimmrechte an Elmar Weigel, Aktionärsnummer: 2804236
und ermächtige ihn, bei einer ausreichend großen Zahl von Stimmen einen Ergänzungsantrag zu stellen, in dem er eine Dividendenreduktion um einen Cent zugunsten der Arbeiter von Marikana beantragt.

Zusätzlich ermächtige ich ihn, TOP 2 abzulehnen und allen anderen Tagesordnungspunkten zuzustimmen.
Sollte ein Ergänzungsantrag nur möglich werden durch Zusammenführung der Stimmrechte mit einem weiteren Stimmrechtvertreter, so ermächtige ich ihn, meine Stimmrechte weiterzugeben, sofern die beantragte Dividendenreduktion 1% der Dividende nicht übersteigt.

Meine Daten:
Name: ________________________
Aktionärsnummer: ______________(*)
Ort: __________________________
Datum: _______________________

Einen aktuellen Depotauszug füge ich als Anhang bei und erkläre an Eides statt,
meinen Aktienbestand bereits vor dem 01.12.2021 erworben zu haben und
ihn bis 29.04.2022 nicht zu verkaufen


= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =
Der Depotauszug ist als Nachweis Ihres Aktienbesitzes absolut wichtig !!!

(*) Liegt Ihnen die Nummer aus dem Vorjahr nicht vor, dann kündigen Sie an, dass Sie sie nach Erhalt nachreichen werden.
Gerne können Sie sich das Übertragungs-Schreiben als pdf-Datei oder auch als Word-Datei herunterladen

Ich danke Ihnen für Ihr Interesse und für Ihr Mitmachen.

Gerne erläutere ich Ihnen meine Gedanken noch in dem folgenden YouTube-Vortrag .
Zusätzlich darf ich Sie auf meine YouTupe-Rede bei der virtuellen BASF-HV 2021 hinweisen.

. . . . und noch etwas:
Mit Ihrer Beteiligung an einer flashmob-Kapital-Aktion sind Sie nur bis zur nächsten HV gebunden und können danach wieder frei über Ihre Aktien verfügen.
  
zurück zum Anfang